Gesunde Mitarbeiter
            

Von oberster Priorität bei der Software AG

Bei der Software AG setzen wir uns mit Leidenschaft dafür ein, Mitarbeiter zu einem gesunden Lebensstil zu motivieren und ihre Gesundheit auf allen Ebenen zu fördern. Ein erfolgreiches betriebliches Gesundheitsmanagement trägt zur Verbesserung der Gesundheit der Mitarbeiter bei, reduziert körperliche und psychische Belastungen durch die Arbeit, beugt Krankheiten vor, ermöglicht einen reibungslosen Wiedereinstieg, reduziert krankheitsbedingte Fehlzeiten, und erhöht Mitarbeiterzufriedenheit sowie Engagement. Um die Ziele des Gesundheitsförderprogramms zu erreichen und zu überprüfen, arbeitet die Software AG in Deutschland mit gesetzlichen Krankenkassen zusammen.

Die Software AG verfügt über ein Managementsystem für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, das alle Mitarbeiter des Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften in Deutschland umfasst. Der Arbeitssicherheitsausschuss tagt regelmäßig; der/die Arbeitssicherheitsbeauftragte ist für die Mitarbeiter Ansprechpartner in allen Fragen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes und berät die Fachabteilungen entsprechend. Darüber hinaus werden regelmäßige Gefährdungsbeurteilungen von Arbeitsplätzen durchgeführt und die Fachbereiche erhalten Beratung zur ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung.

Es gibt Gesundheitsinitiativen, die weltweit durchgeführt werden, zumindest in den Ländern, in denen die Regierung es privaten Unternehmen erlaubt, dies anzubieten. Dazu gehört zum Beispiel die saisonale Grippeimpfung (freiwillig und kostenlos für die Mitarbeiter). Krankheitsbedingte Fehlzeiten liegen bei der Software AG unter dem Durchschnitt deutscher Unternehmen. Zusätzlich zu den globalen Initiativen haben wir in vielen Ländern, in denen wir Büros haben, zahlreiche lokale Initiativen für Gesundheit und Wohlbefinden gestartet.

Für viele Mitarbeiter ist die Möglichkeit der Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf ein entscheidender Aspekt bei der Einschätzung der körperlichen und psychischen Arbeitsbelastung. Der Bedarf an flexiblen Arbeitszeitmodellen variiert bei der Software AG von Standort zu Standort. In Deutschland beispielsweise gibt es flexible Arbeitszeiten, verschiedene Teilzeitmodelle und die 50plus-Initiative mit speziellen Angeboten für Mitarbeiter ab 50 Jahren. Flexible Arbeitszeiten und -modelle sind auch ein Wettbewerbsfaktor, um für umworbene Talente attraktiv zu sein. Bei der globalen Mitarbeiterbefragung #MyVoice 2020 vergaben die Mitarbeiter der Software AG mit 4,55 Punkten eine sehr gute Bewertung bezüglich Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Seit Beginn der COVID-19-Pandemie haben alle Mitarbeiter – sofern deren Arbeit und die Gesetze an ihrem Standort dies zulassen – die Möglichkeit, in Teilzeit oder Vollzeit von zu Hause aus zu arbeiten. Darüber hinaus gibt es eine COVID-19 Task Force, die es dem Unternehmen gestattet, sofort auf globale Entwicklungen zu reagieren, notwendige Sicherheitsmaßnahmen zu treffen und die Mitarbeiter zu informieren. In dieser herausfordernden Zeit des eingeschränkten persönlichen Kontakts aufgrund der Pandemie hat die Software AG den Schutz der physischen und psychischen Gesundheit ihrer Mitarbeiter sowie die Gewährleistung einer gesunden Work-Life-Balance höchste Priorität eingeräumt. Eine breit angebotene und geschätzte Initiative war in diesem Zusammenhang das Impfprogramm des Unternehmens.

Die Software AG setzt sich auch für die Förderung der psychischen Gesundheit ein. Dazu gibt es verschiedene Initiativen im gesamten Unternehmen, deren Ziel es ist, Mitarbeiter beim Umgang mit psychischen Belastungen und Stress zu unterstützen. So wurden weltweit vierzehntägig ein „Meetingfreier Montag“ sowie eine Meditations- und Achtsamkeits-App für alle Mitarbeiter eingeführt. Eine der jüngsten Initiativen ist der „Wohlfühl-Mittwoch“: Jedes Quartal bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich mit Hilfe von virtuellen Wellness-Aktivitäten – von „Schreibtisch-Yoga“, über Ernährungsberatung und Schlaftipps bis hin zu Meditation – Zeit für das eigene Wohlbefinden zu nehmen. Die Software AG hat außerdem gerade eine neue Initiative gestartet, über die sie in allen Ländern mit Niederlassungen Mitarbeitern kostenlos Zugang zu psychologischer Unterstützung oder professioneller Beratung in der jeweiligen Landessprache bietet, um ihnen bei der Bewältigung von persönlichen Krisen oder arbeitsbedingten Belastungen zu helfen.

Die Software AG arbeitet daran, ihre Programme kontinuierlich an die Bedürfnisse der Mitarbeiter anzupassen. Das trägt dazu bei, die guten Bewertungen auf Arbeitgeberbewertungsplattformen wie Glassdoor und Kununu weiter zu verbessern und das Unternehmens als Arbeitgeber für bestehende und potenzielle Mitarbeiter noch attraktiver zu machen.

ICS JPG PDF WRD XLS