Geschäftsmodell

Software AG Firmenzentrale in Darmstadt, Deutschland

Software AG Auf einen Blick

Geschäftsfelder

Die digitale Transformation verändert IT-Landschaften von Unternehmen: von unflexiblen Applikationssilos hin zu modernen Software-basierten IT-Plattformen, die die notwendige Offenheit, Schnelligkeit und Agilität zulassen, um digitale Echtzeit-Unternehmen zu werden. Denn Unternehmen aller Branchen sind mit neuen Wettbewerbern, Marktentwicklungen und disruptiven Technologien konfrontiert, die durch digitale Geschäftsmodelle entstehen. So treten vermehrt innovative Anbieter auf den Markt, die traditionelle Marktführer in kürzester Zeit überholen. Dabei nimmt die Komplexität in den Unternehmensabläufen, in den riesigen Datenmengen und in der IT-Infrastruktur beständig zu. Angesichts dieser unaufhaltsamen Digitalisierung aller Arbeits- und Lebensbereiche weltweit ist der Aufbau eigener Softwarekompetenz die wichtigste Quelle für Innovation und Wachstum eines jeden modernen Unternehmens. Digitale Unternehmen müssen sich durch Innovationen und effiziente Veränderungsprozesse von ihren Mitbewerbern absetzen. Dafür benötigen sie modulare sowie kontinuierlich und flexibel anpassbare Applikationen.

Digitale Herausforderungen in allen Branchen

In diesem Geschäftsumfeld agiert die Software AG als Technologiedienstleister für Unternehmen aller Branchen. Die Software AG bietet die erste digitale Business-Plattform für durchgängige Prozesse auf Basis offener Standards an, mit den Kernkomponenten Integration, Prozessmanagement, In Memory-Datentechnologie, flexible Anwendungsentwicklung, Echtzeit-Analyse und IT-Architektur-Management. Mithilfe dieser modularen Plattform können Anwender Applikationssysteme für die digitale Zukunft entwickeln. Als Technologieführer im Bereich Applikationsinfrastruktur und Middleware-Software entwickelt die Software AG umfassende Lösungen und Services für die Digitalisierung, darunter Produkte zur Echtzeit-Analyse, die großes Potenzial im Wachstumsmarkt „Industrie 4.0“ und „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT) haben. Das Portfolio der Software AG bietet den Unternehmen sowohl Investitionsschutz für ihre bestehende IT-Architektur als auch Zukunftsfähigkeit für moderne Technologien. Die individuell angepassten Softwarelösungen orientieren sich an den Bedürfnissen der Kunden, setzen auf den vorhandenen IT-Landschaften auf und machen diese flexibel nutzbar, sodass Prozesse und Anwendungen zukünftig schnell und einfach an wechselnde Marktanforderungen angepasst werden können. Darüber hinaus begleitet die Software AG die digitale Transformation ihrer Kunden mit individuellen Beratungsservices und umfassendem Know-how. Bestätigt wird die Technologieführerschaft der Software AG immer wieder durch Marktstudien unabhängiger Analysten, die das Produktportfolio in zahlreichen Technologiekategorien hinsichtlich Innovation und Digitalisierung als marktführend einstufen.

Wichtige Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsprozesse

Die Unternehmensstruktur der Software AG gliedert sich in die folgenden drei Bereiche:

  • Geschäftsbereich „Digital Business Platform“ (DBP)
  • Geschäftsbereich „Adabas & Natural“ (A&N)
  • Geschäftsbereich Consulting

In den Geschäftsbereichen DBP und A&N werden sowohl Lizenzerträge als auch Wartungserlöse für die Softwareprodukte des Unternehmens erzielt. Im Bereich Consulting werden kundenspezifische Beratungsleistungen ausschließlich für die unternehmenseigenen Produkte erbracht. 

Segmente - Digital Business Platform Adabas & Natural Global Consulting Servcies

Bereich Digital Business Platform

Für die Anforderungen der Digitalisierung hat die Software AG die weltweit erste Plattform für die digitale Transformation, die Digital Business Platform, auf den Markt gebracht. Mit dieser agilen Softwareplattform können Unternehmen und öffentliche Organisationen ihre Prozesse optimieren, Innovationen vorantreiben, agile Geschäftsanwendungen entwickeln, ihre Effizienz steigern und Absatzchancen in Echtzeit nutzen. Mit modularen, herstellerneutralen Lösungen setzt die Digital Business Platform auf vorhandenen Systemen auf, sodass innovative Anwendungen jetzt noch schneller und flexibler entwickelt und integriert werden können. Dieser Bereich ist der Wachstumsmotor der Software AG, der durch intensive Forschungs- und Entwicklungsmaßnahmen sowie gezielte Technologieakquisitionen ausgebaut wird.

Bereich Adabas & Natural

Das großrechnerbasierte Datenbankgeschäft ist der Ursprung der Software AG. Für eine große Kundenbasis, darunter viele renommierte Großunternehmen, sind die Datenbankprodukte der Software AG eine unverzichtbare Schlüsseltechnologie: Adabas ist ein etabliertes, effizientes Datenbank-Managementsystem für Großrechner. Das System ist in der Lage, mehr als 320.000 Zugriffe beziehungsweise 80.000 Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten. Natural ist eine Entwicklungsumgebung und Basis für Hunderttausende von Softwareanwendungen im Großrechnerumfeld, die die Kernprozesse großer Unternehmen aller Branchen unterstützen. Beide Lösungen wurden für digitale Geschäftsmodelle optimiert und durch die im August 2016 akquirierte Technologie von CONNX Solutions Inc. ergänzt. Damit hilft die Software AG einer Vielzahl langjähriger Kunden dabei ihre Investitionen zu schützen, denn die A&N-Produkte sind seit nahezu 50 Jahren in den IT-Landschaften großer Unternehmen und öffentlicher Verwaltungen etabliert. Aufgrund der ausgesprochenen Loyalität der A&N-Kunden hat die Software AG 2016 bekannt gegeben, den Support der A&N-Großrechnerprodukte bis über das Jahr 2050 hinaus anbieten zu wollen.

Bereich Consulting

Der Geschäftsbereich Consulting konzentriert sich ausschließlich auf Projekte und Services rund um die eigenen Softwareprodukte. Mit ihrer ausgewiesenen Markterfahrung und Branchenkompetenz leisten die Berater der Software AG wichtige Unterstützungsarbeit für den Produktvertrieb der Bereiche DBP und A&N und unterstützen die Kunden bei der Implementierung der Systeme und der digitalen Ablauforganisation. Somit stellt die Software AG eine ganzheitliche Begleitung ihrer Kunden bei der Transformation zum digitalen Unternehmen sicher.